NEUESTE ARTIKEL
© Ralph Dutli 2019
Ralph Dutli  Schriftsteller
Neueste Artikel
BEITRÄGE ZUR „FRANKFURTER ANTHOLOGIE“ Seitdem die „Frankfurter Allgemeine“ die vielbeachtete Rubrik „Frankfurter Anthologie“ ins Internationale geöffnet hat – durch Hubert Spiegel mit dem von mir aus dem Russischen übersetzten Gedicht von Joseph Brodsky „Wir leben wieder draußen an der Bucht“ am 4. Oktober 2014 – habe ich nach und nach meine persönliche Anthologie von Lieblingsgedichten ergänzt, deren Entstehungszeiten vom 13. bis ins 21. Jahrhundert reichen. Bei den von mir übertragenen Gedichten handelt es sich um deutsche Erstübersetzungen. Hier sind die bisherigen Folgen, in umgekehrter Chronologie: - Sein Herz war schwarz gekleidet [Charles d'Orléans (1394-1456): „Im Wald des Langen Wartens“ / „En la forest de Longue Actente“]. In: FAZ 1. Juni 2019 [klick] (unten an der Seite) In der Internet-Version lässt sich auch das Original mitlesen: Internetversion - Auch Gedichte sind Insekten [Gottfried Keller (1819-1890): „Nachtfalter“]. In: FAZ 16. März 2019 [klick] - Der Teilchenbeschleuniger der Poesie [Joseph Brodsky (1940-1996): „Mir warfen sie alles vor - minus das Wetter“ / „Меня упрекали во всем окромя погоды“]. In: FAZ 5. Januar 2019 [klick] (unten an der Seite) - Goldmädchen mit Webfehlern [Paul Fleming (1609-1640): „An Chrysillen“]. In: FAZ 27. Oktober 2018 [klick] (unten an der Seite) - Letzte Nachrichten vom Vorsitzenden des Erdballs [Welimir Chlebnikow (1885-1922): „Ich bin gestorben und in Lachen ausgebrochen“ / „Я умер и засмеялся“]. In: FAZ 4. August 2018 [klick] (unten an der Seite) - Ein Sekretär mit großem Heimweh [Joachim Du Bellay (1522-1560): „Glücklich, wer wie Odysseus“ / « Heureux qui, comme Ulysse »]. In: FAZ 16. Juni 2018 [klick] (unten an der Seite) - Der unterlegene Liebessoldat [Andrew Marvell (1621-1678): „Die Schönheit singt“ / « The Fair Singer »]. In: FAZ 24. Dezember 2016 [klick] (unten an der Seite) - Alles muss unmöglich sein [Anonym (um 1290): „Fatrasie 23“]. In: FAZ 2. Juli 2016 [klick] (unten an der Seite) - Weihnachtsbirnen an einem Sommertag [„Noël! Noël!“ aus „Notizbuch der Grabsprüche. Gedichte 1982-2002“]. In: FAZ 20. Dezember 2014 [klick] (unten an der Seite) (bei diesem Beitrag handelte es sich auf Wunsch der Redaktion um einen Kommentar zu einem eigenen Gedicht)